header_bildheader_bild1header_bild2header_bild3
 
 
Druckansicht

Kontakt

Process Inquiry GBR (D.A.CH)
Joachim Armbruster
Nigerstraße 4
81675 München
Tel. 089 47087056
Fax 089 47087058
>> E-Mail
www.processinquiry.de


 

Phase 2: Gruppenlevel

Im zweiten Jahr lernen Sie, mit Gruppenprozesse mit der Methode des P.I. zu leiten und ausgewählte Konzepte des P.I. in Gruppen zu präsentieren.

Zum Training gehören folgende Themen:

  • Vertiefung der Inhalte des ersten Jahres
  • Lernstile erkennen und spezifisch unterstützen
  • Supervision von Trainingssequenzen geben
  • zusätzliche Interventionen kennen lernen und trainieren

Die zweite Phase dauert in der Regel ebenfalls ein Jahr. Sie umfasst 4 Wochenenden Training und endet wiederum mit einer Kompetenzprüfung.

Im Group-level-Training nehmen die Teilnehmenden an der Weiterbildung der Practitioner teil. Sie übernehmen die Präsentation kleiner Theorieeinheiten und bekommen dazu Feedback. Sie supervidieren die Übungssequenzen der Practitioner und erhalten dazu Supervision und Anregungen. Ergänzt wird die Weiterbildung durch Gruppensupervisionen, in denen eigene Gruppensequenzen der Teilnehmenden, auf Video aufgezeichnet, besprochen werden. Zusätzlich finden pro Wochenende zwei Gruppensupervisionen statt, in denen die Gruppenprozesse der Ausbildungsgruppe reflektiert werden.

Wir empfehlen zudem wiederum die selbstgesteuerte Arbeit in Peergroups.

Mindestens 2 Stunden Einzelsupervision während des Jahres dienen dazu, Ihr Lernen zu optimieren.

          2013/14 Process Inquiry · Startseite · Impressum      Inhaltsverzeichnis     Login      Datenschutzerklärung      CMSimple_XH